Biografie

Und es ist doch alles Gold, was glänzt:

Frisch – Explosiv – Gold!

Am 05. Mai 2017 veröffentlicht Andre Gold mit dem Song „Und wenn ich geh…“ seine nunmehr 6. Single in Folge und ist damit endgültig eine verlässliche Größe in der sonst schnelllebigen Pop-Schlager-Welt.

Nach einer zuletzt tiefgründigen Ballade (Zeit heilt alle Wunden – 2016) möchte Andre Gold seine Fans jetzt wieder mit gewohnten Discofox-Klängen begeistern und die Lust an berauschenden Tanznächten wecken.

„Und wenn ich geh…“ vereint klassische Fox-Elemente mit aktuellen Clubsounds und bietet dazu einen Text, mit dem man sich schnell identifizieren kann. Vom ersten Gefühl des Verliebt seins – über die eintretende Ernüchterung einer Trennung – bis hin zum Neuanfang, nimmt der Song den Zuhörer mit auf eine „irgendwie“ bekannte Reise.

Wie bei allen Gold-Songs stammen auch diesmal Musik und Text vom Künstler selbst, was Fans und Zuhörer gleichermaßen spüren. So besticht Andre Gold nicht nur auf der Bühne mit einer intensiven Liveperformance, sondern fühlt sich auch als Songwriter im Studio wohl.

Produziert wurde der Titel im Tonstudio Warburg unter der Leitung von Jürgen Mutz. Für das finale Mastering zeichnet Oliver Cervenka von audiographix verantwortlich. Das eingespielte Team ist bestens auf die Anforderungen des modernen Popschlager eingestellt und bietet so die Grundlage für die erfolgreichen Gold-Songs


Andre Gold ist einer der Shootingstars des deutschen Popschlagers, der auch auf der Partyinsel Mallorca längst kein Unbekannter mehr ist.
Neben seinen eigenen Songs „Mädchen mit dem Tattoo“, „Nur meinen Schal“ und „Das 1. Date“ und “ Mein Herz explodiert“ sorgt er insbesondere mit bekannten Coversongs für die richtige Partystimmung.
In den vergangenen Jahren stand er bereits mit Showgrößen wie Jürgen Drews, Michael Wendler, uvm. gemeinsam auf der Bühne. Seine eigenen Songs konnten binnen kurzer Zeit Chartplatzierungen vorweisen.
Andre Gold erreicht seine Fans vor allem durch Freundlichkeit und Offenheit, darüber hinaus beherrscht er die Bühne und weiß auch „live“ zu begeistern. Mit seinem Talent eigene Texte zu verfassen und selbst Melodien zu komponieren, gehört er zu den vielseitigen Künstlern in der Schlagerszene.


Nach drei Jahren im Popschlagerbusiness war es für Andre Gold an der Zeit eine eigene Ballade (5. Single) auf den Markt zu bringen.

Bei zahlreichen Liveauftritten sorgten bereits gecoverte Balladen für Gänsehautstimmung und so war es schließlich die logische Konsequenz mit „Zeit heilt alle Wunden“ dem Wunsch nach einem eigenen Stück gerecht zu werden. Die Fans danken es ihm!

„Zeit heilt alle Wunden“ ist eine klassische Ballade mit gefühlvollen Streicher- und Pianoparts, intensiven Harmonien sowie einem Text der unter die Haut geht. Für die Gesangspassagen in den Refrains wurden extra weibliche Sängerinnen installiert, um das Klangerlebnis abzurunden.

Die Single erschien am 02.12.2016 unter ist bei HITMIX Music unter Verlag


Mit der 4. Single „Mein Herz explodiert“ zeigt Andre Gold eindrucksvoll seine Vielseitigkeit als Popschlagersänger.

In Zusammenarbeit mit dem bewerten Produzententeam von audiographix ist ein einzigartiger Clubsound entstanden, der die Partylocations zum Vibrieren bringt. Dabei vereint die Single gekonnt Stilelemente aus verschiedenen Musikrichtungen, wie Dance und Schlager.Als Plattenfirma konnte HITMIX Music, Erich Öxler, gewonnen werden.

Harte Bässe, eingehende Melodien und die unverwechselbare Stimme von Andre Gold prägen diesen Tanzflächenfüller.

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre mit Songs wie „Mädchen mit dem Tattoo, Nur meinen Schal und Das 1. Date“ kommt Andre Gold jetzt nochmals deutlich reifer daher. Hier wird der deutsche Schlager nicht nur gelebt, sondern neu interpretiert und weiterentwickelt.

Zusätzlich zum Club-Mix von „Mein Herz explodiert“ wird es auch eine klassische Fox-Version geben.


Seine 3. Single „Das 1. Date“ ist am 31.07.2015 vom Musikverlag/Plattenlabel Fiesta Records mit Sitz in Köln veröffentlicht worden. Für das Produkt hat sich erneut das Erfolgsduo um den Salzkottener Produzenten Oliver Cervenka und Andre Gold selbst zusammengefunden, um im Studio von „Audiographix“ Text und Sound zum Leben erwecken. „Das 1. Date“ ist ein Song mit dem sich der Zuhörer sofort indentifizieren kann, handelt er doch von so einprägsamen Momenten, wie dem ersten Kuss oder dem ersten Sex. Eingepackt ist die Story in einen präzisen Sound, mit satten Bässen und poppigen Elementen.

Im Februar 2014 wurde mit „Nur meinen Schal“ die erfolgreiche, 2. Single von Andre Gold veröffentlicht. Aufgenommen wurde diese im Tonstudio von „Audiographix“ in Salzkotten. Verantwortlich für den Sound zeichnet sich der Produzent Oliver Cervenka, mit dem Andre Gold mittlerweile auch eine private Freundschaft verbindet. „Nur meinen Schal“ ist ein Song mit Ohrwurm-Charakter, speziellen musikalischen Einflüssen und weiblicher Stimmunterstützung, der sich ganz bewusst komplett von der Debütsingle unterscheiden sollte.
Nach ein paar Live-Auftritten wurde schnell deutlich, dass der Song auch als Sporthymne taugt, und so wurde pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 die auch textlich überarbeitete Rockversion „Nur unseren Schal“ herausgebracht.

Ein Jahr zuvor (2013) brachte der Zufall Andre Gold mit den deutschlandweit bekannten „Discobauern“ zusammen, die unter dem Label „Village-Hills Enterntainment“ in Altenbeken ihr eigenes Tonstudio betrieben. Die Produzenten, die auch schon für andere Größen im Partyschlagerbreich tätig waren, erkannten schnell das Potenzial von Andre Gold und waren begeistert von den ersten Ideen zur Debütsingle „Mädchen mit dem Tattoo“.

Schnell war der Entschluss zum Karrierestart gefasst und bereits nach 2 Monaten konnte die fertige Single präsentiert werden, die auch hier bereits in wesentlichen Teilen von Oliver Cervenka arrangiert war. Das „Mädchen mit dem Tattoo“ erschien im April 2013 und steht für tanzbaren Pop-Schlager, der direkt in den Köpfen der Zuhörer und Fans landet. Natürlich, klassisch und emotional! Seit dem sorgt „Mädchen mit dem Tattoo“ dafür, dass auf den Tanzflächen der Republik und Mallorcas zahlreiche Tattoos aufblitzen.

Nach der Schulzeit spielte Andre Gold eine Zeitlang als Sänger in der Cover-Band „Wildlive“. Doch seine Liebe zum Pop-Schlager ließ ihn nie mehr los. So schrieb Andre Gold in dieser Zeit bereits einige Songs, darunter auch seine erste Singleveröffentlichung „Mädchen mit dem Tattoo“.

Seine Leidenschaft zum deutschen Pop-Schlager mit satten Beats und eingehenden Melodien entdeckte er in zahlreichen Sommerurlauben auf der Partyinsel Mallorca.

Während seiner Gymnasiumzeit gründete er zusammen mit Klassenkameradinnen die HipPop-Gruppe „Gash“, die international bekannte Stücke mit deutschen Texten neu interpretierte. Es gelangen bereits erste umjubelte Auftritte.

Bereits in Kindheitstagen war die Lust von Andre Gold an der Musik für alle zu spüren. So wurde keine Familienfeier ausgelassen, um die Gesangskünste zu präsentieren und auch spontane Reime sorgten regelmäßig für Erstaunen. Da durfte auch die erfolgreiche Teilnahme an einer regionalen Playback-Show nicht fehlen, um erste Bühnenerfahrung zu sammeln.

Dein Star zum anfassen...

Latest Albums